Bulletin 23 - 2015

Leibliche Elternschaft
Relevanz und Bedeutung für das Kindeswohl

Das Bulletin 23 geht auf leibliche Elternschaft von zwei Seiten ein. Erstens, wird die herausragende Bedeutung der leiblichen Verbindung zwischen Mutter und Kind, die bereits im Mutterleib ihren Anfang nimmt, dargestellt. Zweitens, weist es auf medizinische und gesellschaftliche Entwicklungen hin, die u.a. in der Form von Leihmutterschaft oder gleichgeschlechtlicher Elternschaft die Bedeutung und Relevanz der leiblichen Elternschaft für das Kindeswohl entweder negieren oder bewusst übergehen.
Schließlich ein Buchauszug über die Bedeutung der Trauerarbeit in der Reparativtherapie.

Kostenfreies Abonnement

Die Texte dieser Website sind fast alle in unserer Zeitschrift: „Bulletin. Nachrichten aus dem Deutschen Institut für Jugend und Gesellschaft“ erschienen. Das Magazin schicken wir Ihnen gerne im kostenfreien Abonnement zu. Das Bulletin erscheint in der Regel ein- bis zweimal im Jahr.

Hier können Sie das Bulletin abonnieren »

Spenden

Unsere Dienste finanzieren sich fast ausschließlich durch Spenden. Mit Ihrem Beitrag helfen Sie uns, unseren Auftrag in Kirche und Gesellschaft auch weiterhin wahrzunehmen. Herzlichen Dank, dass Sie mit uns teilen!

Mit PayPal spenden »
Zur Bankverbindung »