Rolf Rietmann

Nach der Ausbildung zum Dekorationsgestalter studierte Rietmann in St. Chrischona (Basel) Theologie. Anschließend war er mehrere Jahre als Pfarrer tätig. Ausbildung zum Berater in systemischer Transaktionsanalyse. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Zusammen mit seiner Frau Ria Rietmann hat er die therapeutische Beratungsarbeit wuestenstrom/Schweiz aufgebaut. Schwerpunkt der Arbeit ist die therapeutische Beratung in den Bereichen Identität und Sexualität, Sexsucht, Missbrauch.

Artikel